Erfolgreiche Wartungsverwaltung der Fahrzeuge von Tropical Shipping

Tropical Shipping USA wünschte sich einen besseren Überblick und eine bessere Kontrolle über seine 21.000 Fahrzeuge. Um die Effizienz zu steigern, wurde die FleetWave-Software von Chevin implementiert.


tropical_lg

Tropical Shipping USA ist ein Frachtversand-Unternehmen, das auf den Bahamas und in der Karibik tätig ist und Zweigstellen in Seehäfen zwischen Kanada und Südflorida betreibt.
Das Unternehmen hat 21.000 Fahrzeuge, und seine Dienstleistungen reichen von der Buchung und Nachverfolgung von Gepäck bis hin zur Lieferung von Gütern.

Tropical besitzt eine riesige Zahl an Fahrzeugen, die über verschiedene Standorte verteilt sind. Die Fahrzeugwartung ist eine Aufgabe, die ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit erfordert. Deshalb wollte Tropical sicherstellen, dass diese Aufgabe auf die effizienteste Weise durchgeführt wird.

Das Unternehmen beschloss sein altes Wartungsverwaltungssystem durch eine neue Software zu ersetzen, die ihm einen weltweiten Überblick über alle Ereignisse in den verschiedenen Standorten bietet. Diese neue Software sollte die Zuverlässigkeit der Dienstleistungen und eine einzigartige Nutzung der Fahrzeuge sicherstellen – ein bedeutender Faktor, um die Wettbewerbsfähigkeit von Tropical zu gewährleisten.

Elektronischer Datenabgleich

Das FleetWave-Softwaresystem von Chevin wurde als perfektes System für die spezifischen Anforderungen von Tropical erkannt. Das System war flexibel genug, um die Bedürfnisse des Transportunternehmens zu erfüllen. Auch war es browserbasiert, sodass es von einer Vielzahl von Standorten aus genutzt werden konnte.

„Mit FleetWave als universellem Wartungsverwaltungssystem konnten wir unsere Wettbewerbsfähigkeit erhalten und weiterhin Fortschritte beim Erreichen unserer strategischen Ziele machen,”

sagte Tropical Shipping.

Das automatische System wurde problemlos in die vorhandene Software des Unternehmens integriert und ermöglichte Tropical eine Verringerung beim bisher für die Verwaltung erforderlichen zeitlichen und finanziellen Aufwand.

Als beispielsweise Aufträge für Wartungsarbeiten erzeugt wurden, konnte FleetWave diese Daten auswerten und Informationen für den Kauf neuer Teile liefern.

FleetWave ermöglicht es dem Unternehmen außerdem, Kosten für Gerätewartung und Kraftstoff zu ermitteln, den Ersatzteilbestand besser zu verwalten und die Dienstpläne der Angestellten zu planen, sodass sie ihre Zeit und ihre Bemühungen optimal einsetzen können.

Universelle Wartungsverwaltung

Heute wird FleetWave als universelles System in allen Tropical-Standorten verwendet. Das führte zu drastischen Verringerungen bei den Verwaltungs- und Papierkosten, die das Unternehmen zuvor aufbringen musste.

Einige der Wartungsmitarbeiter von Tropical müssen nach der Implementierung von FleetWave keine Arbeitsaufträge in Papierform mehr ausfüllen, da zu der Software ein Barcodescanner, kundenspezifische Anzeigen für Kraftstoff, Informationen vor Fahrtbeginn, Arbeitsaufträge und mehr gehören – und das alles in mobilen Endgeräten, wie Smartphones, PDAs oder Tabletcomputern.

Daneben kann der Status für vorbeugende Wartung jetzt unabhängig des Endgerätes von allen Standorten aufgerufen werden – von einer einzigen Dashboard Kennziffer auf der FleetWave-Startseite aus. Das Verwaltungsteam des Unternehmens kann sofort auf eine Vielzahl von Informationen über seinen Fuhrpark zugreifen. Dabei kann es sich um die Zahl der Fahrzeuge, die Zahl der Unfälle und die Garantieanträge handeln.

Tropical kann seine Wartungsaufgaben jetzt wesentlich effizienter durchführen, da mit FleetWave die Kosten gesenkt, die Planung und Effizienz verbessert und Wartungsentscheidungen leichter mithilfe direkt verfügbarer Informationen in Echtzeit getroffen werden können.